*
block_news
blockHeaderEditIcon
News rund um das Internet
Impressum
blockHeaderEditIcon
Impressum Sitemap website durchsuchen

Menu
blockHeaderEditIcon
Home Home
Referenzen Referenzen
Kontakt Kontakt
Visitenkarte Visitenkarte
AGB AGB
PrinterFriendly
blockHeaderEditIcon
Druckoptimierte Version
'; // EOF printWindow = window.open(''); printWindow.document.open(); printWindow.document.write(html); printWindow.document.close(); printWindow.focus(); printWindow.print(); }
Kurioses aus dem Amiland
03.10.2010 02:12 ( 1271 x gelesen )

Jäger nehmen Google-Datenleitungen aufs Korn




Eine etwas kuriose Nachricht lässt aufhorchen. Jäger machen Schießübungen auf Googles Datenleitungen. Das wird mittlerweile ein richtiges Problem für den Milliardenkonzern. Ein Datencenter nahe des Städtchens Dalles in Oregon wird immer wieder Angriffsziel der Jäger ab November. Die, wie üblich in Amerika , verlegten Glasfaserkabel als Oberleitung dienen den Jägern als Schießübungen. Sind diese Kabel dann beschädigt hat dieses Datencenter quasi keine Verbindung mehr zum Internet und die Reparaturen erweisen sich als sehr mühselig. Teilweise sind die beschädigten Leitungen nur mit Helikopter erreichbar oder im Extremfall im Winter nur mit Ski. Google steht ja sehr oft in der Kritik bezüglich seiner Datenansammlerei. Und in diesem Fall wurde wohl die Rechnung ohne die ansässigen Jäger gemacht.


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
loginbutton
blockHeaderEditIcon
Log In email
CR_facebook
blockHeaderEditIcon

Traffic ist ein Muss

Fussnotentext
blockHeaderEditIcon

©2018  |  Ulf Borsitz  |  Ecklegasse 2  |  79686 Hasel  |  Tel.: +49 7762 803490 |  Datenschutz Kontakt 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail